Kunststoffrohre und Lecks orten

Neu verlegte Sanitärleitungen sind heute in der Regel aus Kunststoff, meist im Beton und Mauerwerk verlegt.
Das Rohr in Rohr Prinzip hat den Vorteil, dass wenn das Wasser führende Rohr undicht ist, das Wasser dem äusseren Rohr entlang läuft und das innere Rohr ausgewechselt werden kann.

Werden die Rohre mechanisch verletzt, zum Beispiel mit einer Schraube, so läuft das Wasser oft direkt in den Unterlagsboden und das innere Rohr kann wegen der Schraube nicht mehr herausgezogen werden.
Wenn das obige Beispiel als Ursache besteht, hat man oft nur feuchte Wände und sonst keine Anhaltspunkte.

Für diese Fälle haben wir Spezialgeräte um die Leitungsführung festzustellen und die Schraube von Innen zu betrachten.

Hotelküche

Ausgangslage:
In einer Hotelküche hatten wir die Aufgabe, die Ursache für das Tropfen im Keller herauszufinden.

Mögliche Ursachen:
Sanitärleitungen, Ablaufleitungen, Schlauchverbindungen, Nassreinigung, Kipppfannen, Kondenswasserabläufe, Kühlschubladen usw.

Ortung:
Obwohl der Sanitär die Leitungen einer Druckprüfung unterzogen hat, stellten wir bei der ersten Untersuchung fest, dass eine Kaltwasserleitung undicht ist.

Im weiteren Verlauf stellten wir zusammen mit dem Sanitär fest, welche Leitung undicht ist, wie die Leitungsführung verläuft und welche Schraube der Verursacher ist.

Die ganze Leckortung erfolgte ohne eine Öffnung zu machen, völlig zerstörungsfrei mit zwei Untersuchungsterminen.

Pexleitung in Arztpraxis

Ausgangslage:
In einer Arztpraxis, tropfte unter dem Gang (grün), Wasser beim Sanitärverteiler von der Decke.
Die Leichtbauwände sind auf den Unterlagsboden gestellt und zeigen keine Feuchtigkeit.
Die Pexleitungen sind in den Leichtbauwänden mit Abzeigern verlegt und führen so zu den Sanitärapparaten.
Die Leitungen wurden nicht gemäss Plan verlegt.

Mögliche Ursachen:
Sanitärleitungen da ein Druckverlust vorhanden war.

Ortung:
Nach einer genauen Leitungsortung (gelb), bohrten wir unter einem Einbaumöbel, ein Loch in die Wand und fanden das Rohr.
Das Rohr konnte der Sanitär vor einem Abzweig trennen und ein neues Rohr einziehen.

Ursache:
Eine Schraube wurde leicht in das Rohr geschraubt (rot), nach einiger Zeit löste sich die Schraube und das Rohr begann zu tropfen.

Die Ortung und Reparatur dauerte vor Ort weniger als 3 Stunden. Die Praxis hatte keinen Betriebsunterbruch.

Mehr ...